Allgemeine Geschäftsbedingungen - Seminare

Stand: März 2021

 

Camels-Seminar AGBs zum Herunterladen

 

1. Teilnahmebedingungen
Es wird darauf hingewiesen, dass der Zutritt zum Seminar nur gewährt werden kann, wenn die Zahlung des Teilnahmebetrages auf dem Konto eingegangen ist. In Ausnahmefällen kann eine besondere Vereinbarung getroffen werden.

2. Hinweis für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Organisationen und Unternehmen:
Zur Sicherung der Teilnahme bitten wir Sie rechtzeitig, interne Abläufe (Bestellnummer, etc.) einzuleiten. Weiters verpflichten Sie sich mit der Anmeldung, die Verbindlichkeit der Anmeldung und Bezahlung zu garantieren. Diese erfolgt mit der Unterschrift auf dem Anmeldeformular oder durch eine E-Mail-Mitteilung einer befugten Person/Abteilung (z.B. Mitarbeiterfortbildung). Weiters brauchen wir die Kontaktdaten der Buchhaltung für den Fall des Zahlungsverzugs (Name, E-mail und Telefonnummer).

3. Stornobedingungen
Bei Stornierungen bis 30 Tage vor Seminarbeginn wird keine Stornogebühr verrechnet. Bei späteren Stornierungen müssen wir leider Stornokosten verrechnen. Und zwar: 29 – 11 Tage vor Seminarbeginn 50 Prozent der Kursgebühr, ab dem 10. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichtteilnahme 100 Prozent. Es kann jedoch jederzeit schriftlich ein/e Ersatzteilnehmer /in namhaft gemacht werden. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn sie schriftlich einlangen (per E-Mail). CAMELS behält sich das Recht vor, die Inhalte einzelner Seminare bei Bedarf abzuändern bzw. Seminare bei zu geringer Teilnehmeranzahl abzusagen. Eine Absage wird spätestens vier Wochen vor dem Seminar auf der Website bekanntgegeben.

4. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Wien, Österreich

5. Umsatzsteuer
Bitte geben Sie Ihre UID Nummer, falls vorhanden, bei der Anmeldung an. Falls anwendbar, gilt das Reverse Charge Verfahren und es wird keine Umsatzsteuer auf der Rechnung angeführt. Falls Sie keine UID Nummer haben, wird die Umsatzsteuer angeführt. Falls Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, können Sie die Steuer vom Finanzamt zurückfordern.

6. Anmeldefristen
Anmeldungen sind grundsätzlich bis zu zwei Tage vor dem Seminarbeginn möglich. Wenn allerdings die Mindestanzahl von Anmeldungen sechs Wochen vor Beginn nicht erreicht ist, wird das Seminar abgesagt.

7. Rabatte
Für Einzelpersonen
Bei Buchung ab 3 Tagen:   -10%

Mitglieder von Universitas (Österreich), BDÜ (Deutschland), ADÜ-Nord, ASTTI (Schweiz), ATICOM (Deutschland), AIIC (Deutschland) und ALTI (Luxemburger Übersetzer- und Dolmetscherverband) erhalten 10% Rabatt.

Für Organisationen/Unternehmen
Bei Buchungen ab 3 MitarbeiterInnen eines Unternehmens minus 10%.

Rabatte werden nicht addiert. Alle Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer.

8. Preise
Die Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer. Im Preis sind bei den Ganztagsseminaren Mittagessen, Pausenverpflegung und Seminarunterlagen inkludiert. Bei den Halbtagsseminaren sind Pausenverpflegung und Seminarunterlagen inkludiert.

9. Zahlungsbedingungen
Zahlbar sofort nach Rechnungserhalt. Wir weisen darauf hin, dass der Zutritt zum Seminar nur gewährt werden kann, wenn die Zahlung des Teilnahmebetrages fristgerecht auf unserem Konto eingegangen ist. In Ausnahmefällen kann eine besondere Vereinbarung getroffen werden.

 

10. Absage eines Seminars
Ganztagsseminare finden bei einer Mindestanzahl von 10 TeilnehmerInnen statt und Halbtagsseminare finden bei einer Mindestanzahl von 8 TeilnehmerInnen statt. CAMELS behält sich das Recht vor, Seminare bei zu geringer Teilnehmeranzahl abzusagen. Im Falle einer solchen Absage des Seminars seitens Camels, werden schon bezahlte Seminargebühren refundiert. CAMELS behält sich das Recht vor, die Inhalte einzelner Seminare bei Bedarf abzuändern.

11. Remote-Teilnahme an Hybrid-Seminaren und an Webinaren

Datenschutz
Die Übertragung der Webinare und Hybrid-Seminare über das Internet findet unter Verwendung einer dafür geeignete Software (beispielsweise Zoom, GoToWebinar, etc.) statt. Die Datenschutzerklärung von Camels hinsichtlich der Auftragsverarbeitung durch Dritte findet hier auch Anwendung. Für die Versendung eines Links zur Teilnahme werden Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse gebraucht, die an Server, die sich auch außerhalb der Europäischen Union befinden können – je nach verwendetem System - gesandt werden.

Technische Teilnahmevoraussetzungen
Die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme werden auf der Webseite (www.camels.at) bekannt gegeben sowie auch per E-Mail an die Teilnehmer*innen gesandt. Wir empfehlen mindestens 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung den Zugang zu prüfen. Die Teilnehmer*innen sind für die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme in ihrem Bereich selbst verantwortlich. Camels übernimmt keine Haftung für technische Probleme, Mängel der technischen Voraussetzungen oder Verbindungsprobleme seitens der Teilneher*innen und eine Erstattung der Teilnahmegebühren ist in solchen Fällen ausgeschlossen.

Urheberrecht
Die Inhalte der Seminare und Webinare sind urheberrechtlich geschützt. Den Teilnehmer*innen ist es ist untersagt, während der Veranstaltung Aufnahmen jedwelcher Art zu machen. Die Unterlagen und nachträglich zur Verfügung gestellte Aufzeichnungen dürfen nur für die persönliche Nutzung verwendet werden. Mit der Anmeldung zum Webinar oder zur Remote-Teilnahme stimmen die Teilnehmer*innen diesen Bestimmungen zu.

Nutzungsbestimmungen
Die Zugangslinks zu den Webinaren und/oder für die Remote-Teilnahme dürfen nicht an Dritte weitergegeben oder öffentlich verfügbar gemacht werden. Dritte sind alle Personen, die nicht zum Webinar oder zur Remote-Teilnahme angemeldet sind und die Seminargebühr nicht bezahlt haben. Die Zugangsdaten ermöglichen den Rückschluss auf die jeweiligen Teilnehmer*innen. Sollte Camels davon erfahren, dass ein Zugangslink durch eine Teilnehmer*in öffentlich zugänglich gemacht worden ist oder an weitere Personen gesandt wurde, so haftet diese Teilnehmer*in für einen Schadensersatz in Höhe der Teilnahmegebühren der zusätzlich teilnehmenden Personen. Diese Bestimmung gilt auch innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation.

12. Datenschutzhinweis und Datenschutzerklärung im Sinne der DSGVO
Namen/Firmennamen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden der oder dem Vortragenden vor Beginn zur Information übermittelt. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen.Die Datenschutzerklärung ist integraler Bestandteil dieser AGB. Die Datenschutzerklärung finden Sie auf www.camels.at/datenschutz.

Datenverarbeitung bei Veranstaltungsteilnahme

Die von Seminarteilnehmern und Seminarteilnehmerinnen zur Verfügung gestellten Daten können zur Verarbeitung bei Auftragsverarbeitungs-Unternehmen laut Artikel 28 DSGVO gespeichert und verarbeitet werden. Mit der Anmeldung zu den Seminaren ist die konkludente Einwillung zur Datenverarbeitung im Sinne des Artikels 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben.

Mag. Edith Vanghelof
Utendorfgasse 7/1/12
1140 Wien, Österreich

Telefon: (+43 1) 290 01 73
Fax: (+43) 810 9554 460085
Mobil: (+43) 699 17 290 017
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Drucken