Kontakt und Anfragen: camels@camels.at | (+43 1) 290 01 73

Energiehandel und Energiebörsen

Samstag, 2. Dezember 2017
mit Dipl.-Ing. Georg Beretits BA (EXAA Abwicklungstelle für Energieprodukte AG)

Über den Vortragenden

Inhalte

  • Übersicht über den Energiehandel
  • Europäische Energiebörsen und EXAA
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen der EU
  • Aufsichtsorgane
  • Handel, Regelzonen
  • REMIT und Markttransparenz
  • Aktuelle Trends – Market Coupling in Europa

Ziel

Der Handel mit elektrischer Energie an der Börse ist im Vergleich zur Finanz- und Warenwirtschaft ein noch sehr junger Markt. Das Fachseminar befasst sich daher speziell mit den Grundlagen des Energiehandels.Von rechtlichen Anforderungen und technischer Funktionsweise, über Börse und Marktmodell, werden alle Rahmenbedingungen vorgestellt. Wesentlicher Bestandteil ist auch eine Einführung in die finanzielle Abwicklung von Börsengeschäften und die Absicherung der Erfüllung durch das Risikomanagement. Dieses Seminar vermittelt wesentliches Grundlagenwissen, das Übersetzerinnen und Übersetzer brauchen.

Denn das Erkennen wichtiger Zusammenhänge und wechselseitiger Einflüsse in Bezug auf die jeweils aktuelle Situation ist essentiell für eine professionelle Übersetzung in diesem Themenbereich.

Am Ende des Tages wissen Sie, wie …

  • die österreichische Strombörse technisch und rechtlich aufgebaut und im Marktmodell integriert ist
  • die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Spotmarkt aussehen
  • es zu Preisbildung und Geschäftsabwicklung kommt
  • das Handelssystem aussieht und ein Börsenhandel an der EXAA in der Praxis abläuft
  • das Sicherheits- und Risikomanagement an der EXAA aufgebaut ist

Zielgruppe
ÜbersetzerInnen, die in diesem Bereich arbeiten und Ihr Verständnis der Zusammenhänge vertiefen wollen. Das Seminar wird in deutscher Sprache abgehalten.

Ort: Wien, genaue Adresse wird noch bekanntgegeben
Datum: Samstag, 2. Dezember 2017 Zeit:  9:30 bis 18:00 Uhr

Preis: EUR 360,00. Der Preis versteht sich exklusive Umsatzsteuer. Im Preis sind Mittagessen, Pausenverpflegung und Seminarunterlagen inkludiert.

Anmeldungen per E- Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe von Seminar und Datum, Firma/Name, Adresse, Tel./Fax/Mobil/E-Mail. Anmeldungen können auch per Fax gesendet werde an: (+43) 810 9554 460085

Anmeldeinformationen

Anmeldefristen:
Für die Seminartage in Wien:           21.10.2017
Für die Seminartage in Frankfurt:      07.11.2017