Kontakt und Anfragen: camels@camels.at | (+43 1) 290 01 73

Finanzinstrumente kompakt
rechtliche und aufsichtsrechtliche Aspekte

Donnerstag, 20. Oktober 2016
mit Dr. Doris Wohlschlägl-Aschberger M.A. (Cantab.), Dip. Trans

Über die Vortragende

Inhalte

  • Originäre Finanzinstrumente
    • Aktien
    • Anleihen
    • Investmentfonds
  • Derivative Finanzinstrumente
    • ABS
    • Swaps
    • Optionen
  • Neue Produkte und Trends

Ziel
Dieses Seminar ist auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorkenntnissen in diesem Bereich ausgerichtet. Sie lernen wichtige Grundlagen und wesentliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten, wobei das Hauptaugemerk auf komplexe Instrumente und neue Produkte und Trends gelegt wird. Darüber hinaus werden aufsichtsrechtliche und marktrelevante Aspekte sowie Unterscheidungskriterien zwischen originären und derivativen Instrumenten erläutert und diskutiert. Dieses Seminar vermittelt wesentliches Wissen, das Übersetzerinnen und Übersetzer in diesem Bereich benötigen. Denn das Erkennen wichtiger Zusammenhänge und wechselseitiger Einflüsse in Bezug auf die jeweils aktuelle Situation ist essentiell für eine professionelle Übersetzung in diesem Themenbereich.

 

Ort: Volkswirtschaftliche Gesellschaft Wien, Forum Rudolfsplatz, Rudolfsplatz 10 Mezzanin 1, 1010 Wien
Datum: Donnerstag, 20. Oktober 2016
Zeit: 9:30 bis 18:00 Uhr


Preis: EUR 400,00. Der Preis versteht sich exklusive Umsatzsteuer. Im Preis sind Mittagessen, Pausenverpflegung und Seminarunterlagen inkludiert.

Anmeldungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe von Seminar und Datum, Firma/Name, Adresse, Tel./Fax/Mobil/E-Mail. Anmeldungen per Fax an: (+43) 810 9554 460085 (siehe Website für weitere Anmeldeinformationen)

Anmeldefristen
Für die Seminartage in Wien: 19.09.2016
Für die Seminartage in Frankfurt: 05.09.2016