Kontakt und Anfragen: camels@camels.at | (+43 1) 290 01 73

Eine lustvolle Wirbelsäulengymnastik und Burnout Prävention - Orientalischer Tanz mit Lici Glitzer

Spezieller Workshop für Übersetzerinnen

Termin: 9. September 2017
Zeit: 13:00 bis 14:00 Uhr Eintreffen, Workshop 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Weinviertel, Bachzeile 21, 2114 Hipples

Der orientalische Tanz lebt von der Isolierung einzelner Körperteile, und einem ständigen Wechsel von Muskelspannung und -entspannung. In einer Übungseinheit wird der ganze Körper durchbewegt, und der Körper aktiviert Muskeln, deren Vorhandensein gar nicht bewusst war. Besonders wohltuend für Menschen die viel sitzen ist die Stärkung der Rückenmuskulatur und das Lockern der Schultern. Die intensive Konzentration auf den eigenen Körper lässt schnell belastende Alltagssituationen vergessen, und ist so auch eine effektive Burnout Prävention. Wie jeder Tanz schult auch der orientalische Tanz die Körperhaltung und ein sich Präsentieren.

Mitnehmen: bequeme Kleidung

Austausch mit Kolleginnen und Kollegen

Durch das gezielte Ansprechen der Zielgruppe der Übersetzerinnen und Übersetzer bietet dieser Workshop einen Rahmen für den persönlichen Austausch mit Berufskolleginnen.

Workshopleiterin
Lici Glitzer (Alice Bogg) Kursleiterin für orientalischer Tanz seit 1990
Mein Unterricht beinhaltet gezielte Aufwärmübungen, das Kennenlernen der Grundbewegungen des orientalischen Tanzes und ein freudvolles Miteinandertanzen.

Über Alice Bogg

Anmeldungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe vom Vorname, Name und Adresse

Seminargebühr: EUR 80,00 Der Preis versteht sich exklusive Umsatzsteuer. Im Preis sind Pausenverpflegung und Seminarunterlagen inkludiert.

Zahlungsbedingungen:
Zahlbar per Überweisung bis zum Tag vor dem Beginn des Workshops (Beleg mitnehmen) oder Bar vor Ort. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail.

Absage eines Seminars:
Die Seminare finden bei einer Mindestanzahl von 3 Teilnehmerinnen statt. Die Teilnehmerinnenanzahl ist auf 6 Personen beschränkt. CAMELS behält sich das Recht vor, Seminare bei zu geringer Teilnehmeranzahl abzusagen. Die Absage erfolgt 10 Tage vor dem Seminartermin. Im Falle einer Absage werden schon bezahlte Seminargebühren refundiert.

CAMELS behält sich das Recht vor, die Inhalte einzelner Seminare bei Bedarf abzuändern.

Erfüllungsort und Gerichtsstand sind Wien.